Meldungen

Lasten heben ohne Lärm

Ob im Lager, im Wareneingang oder im Routenverkehr zwischen den Werkshallen: Dank unserer fünf neuen E-Stapler und zwei E-Hubwagen haben wir Lärm und Emissionen deutlich reduziert. Der neue Lastenfuhrpark ist ein weiterer konsequenter Schritt in unserer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

Dieselbetriebene Stapler gehören bei AMF-Bruns nun der Vergangenheit an. Seit Oktober rollen fünf nagelneue Elektrostapler fast geräuschlos durch die Hallen. Auch zwei elektrische Hubwagen sind im Einsatz. "AMF-Bruns setzt auf Umweltschutz und einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen", sagt Geschäftsführer Jan Woltermann. "Den Strom für die Elektrostapler können wir von unserer firmeneigenen Fotovoltaikanlage beziehen, mit der wir seit Anfang 2018 einen Teil unseres Strombedarfs selbst decken. So knüpfen wir mit den Elektrostaplern an unser Konzept einer unabhängigen und umweltschonenden Stromversorgung an."

Kein Motorenlärm, keine Abgase, dafür maximale Leistungsstärke – klare Vorteile, von denen vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren. "Für unser Team sind die Elektrostapler ein echter Gewinn", meint Michael Siehlmann, Produktionsleiter Förderanlagen. "Denn Stapler sind ständig und in verschiedensten Bereichen im Einsatz: im Wareneingang, im Versand, im Routenverkehr zwischen und in den Hallen, im Lagerbereich der Hubmatik, in der Blechhalle und zur Bestückung der Laser- und Plasmaanlage sowie schlussendlich bei der Verladung der Teile auf Lkw. All diese Arbeitsabläufe gehen jetzt angenehm leise und ohne Dieselabgase vonstatten!"