Dosier- & Absperrorgane

Alles eine Frage der Verteilung

AMF-Bruns bietet Ihnen ein umfassendes Portfolio an hochpräzisen Dosier- und Absperrorganen. Mit ihnen können die transportierten Güter in der gewünschten Menge und zum richtigen Zeitpunkt unterschiedlichen Prozessschritten zugeführt oder Förderwege zuverlässig abgesperrt werden.

Unsere Dosier- und Absperrorgane werden millimetergenau und exakt nach Kundenwunsch an die Förderanlage angepasst und gewährleisten damit höchste Prozesssicherheit. Als Standardmaterialien verwenden wir hierfür je nach Anforderung Normalstahl, Edelstahl, hitzebeständigen Stahl oder verschleißfesten Stahl. Weitere Materialien sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie auf unserer Kontakt Seite

Wechselklappen:
Diese auch als Hosenschurren, Zweiwegeschurren oder Umlenkklappen bekannten Dosierorgane verteilen Güter durch ein elektromotorisch, pneumatisch oder per Hand betriebenes schwenkbares Klappenblech in jeweils zwei Förderrichtungen. 

Zellenradschleusen:
Bewährte und unkomplizierte Dosierorgane, die sich besonders für rieselfähige und feinstückige Fördergüter eignen. Die Dosiermenge ist dabei abhängig von Zelleninhalt und Drehzahl. Für Stoffe, die zum Anbacken neigen, kommen Räumschleusen zum Einsatz. In besonderen Fällen können wir auch drei Förderrichtungen ansteuern.

Flachschieber:
Sie dienen dazu, Förderwege abzusperren. Wir fertigen sie in stabiler Stahlschweißkonstruktion, in elektromotorischer, pneumatischer und handbetriebener Ausführung. Die Schieberbleche sind gleit- beziehungsweise rollengelagert. Abstreifdichtleisten oder Stopfbuchsdichtungen schließen die Schieberplatten zum Antriebsraum ab. Mögliche Ausführungen: komplett gekapselt, sperrgasgespült und, für den Einsatz im Hochtemperaturbereich, wassergekühlt.

Doppelpendelklappen:
Diese Abschlussorgane dienen gleichzeitig dazu, Güter in geschlossene Prozesse hinein- oder hinauszubefördern. Dabei schließen taktweise die inneren beiden Klappen. 

Vorteile unserer Dosier- und Absperrorgane

  • Höchste Prozesssicherheit
  • Exakte Dosierung
  • Zuverlässige Absperrung
  • Präzise Anfertigung exakt nach Ihren Vorgaben
  • Perfekte Integration in Ihre Produktionsprozesse
  • Erstklassiges Engineering
  • Produktschonender Transport